Alles erinnert an dich

Fast 3 Monate.

Irgendwie lebt man weiter, versucht das Loch zu füllen, dass du hinterlassen hast...aber egal was man tut, es bleibt da.
Genauso dunkel und tief und groß wie am Anfang.
Oder sogar größer?

Irgendein Wort, so ziemlich jedes Lied. Jedes Gänseblümchen und sogar ein Regentropfen.

Alles erinnert an dich.
Und macht mir immer wieder bewusst, dass du fehlst. Dass ich dich so sehr liebe. Und dass ich dich brauche.

 Alles erinnert an dich, und egal was man tut, dieses Loch lässt sich nicht schließen...

 

Massl.

11.4.10 20:37

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Kathi (12.4.10 12:58)
Der Marienkäfer, den ich heute gesehn hab.
Das Schokoeis, das ich in Köln gegessen hab.
Mein MP3-Player, wenn er mal wieder spinnt.
Das Bett, auf dem ich grad sitz.
Der zufällig mitbekommene Streit heute in der Pausenhalle.
Alles. Und es tut weh.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen